Deutsch
Gamereactor
News
Immortality

Sam Barlows Projekt Ambrosio ist „eine Verschmelzung der Welten von Silent Hill und Her Story"

Der Director und Autor spricht grob über das Thema seines nächsten Spiels, das in diesem Jahr enthüllt werden soll.

Ende letzten Monats veranstaltete die Gamelab eine einmalige Begegnung zwischen Vertretern digitaler Archive und Mitgliedern der Spieleindustrie. Wir von Gamereactor nutzten die Gelegenheit, um unser allererstes Interview in der virtuellen Realität aufzunehmen. Bei dieser Gelegenheit konnten wir mit Sam Barlow, bzw. mit seinem zerzausten Avatar sprechen.

Im Videosinterview spricht der Chef von Half Mermaid Productions darüber, wie man Geschichten in der digitalen Welt erzählt. Außerdem verrät er uns, wie sein Studio digitale Lagerstätten von Wissen während der Recherche und des Schreibens dazu nutzt, um den Entwicklungsprozess ihrer narrativ getriebenen Erfahrungen voranzutreiben. Wir wollten von Barlow erfahren, ob er diesen Ansatz auch für das nächste Spiel beibehält, das aktuell unter dem Codenamen Project Ambrosio läuft.

„Mit jedem Spiel dieser Art hat sich der Umfang vergrößert. So haben wir zum Beispiel bei Telling Lies einen Forscher hinzugezogen", erinnert sich Barlow. „[Project Ambrosio] beschäftigt sich speziell mit einigen Ereignissen aus den Jahren 1968, 1970 und 1999. [...] Auch hier gab es einen sehr großen Forschungsaufwand, um diese Ereignisse zu untersuchen und Details zu finden..."

"Das Spiel befasst sich mit der Filmindustrie, also [mit Fragen wie:] welche technischen Aspekten können wir besprechen, wie war der Filmprozess, an den [die Menschen dieser Zeit] gewöhnt waren, welche Belichtung oder Kameras, welche Infrastruktur wurden bei diesen speziellen Dreharbeiten [eingesetzt, etc.]? Auch das, was damals in der Gesellschaft vor sich ging, was um [die Beteiligten] herum passierte [wird Beachtung finden]. All die Dinge, die ich gerade [aufgezählt habe,] findet man, wenn man mehr Forschung betreibt. [Dann stößt man] auf Dinge, die weniger verbreitet sind".

Abgesehen von der Spezifizierung des Settings wissen wir bisher nur wenig über Project Ambrosio. Wann erfahren Fans mehr, wollten wir von dem Entwickler wissen.

„Wir hatten gehofft, zu diesem Zeitpunkt mehr teilen zu können", gibt Barlow zu. „Und dann muss man das ganze strategische Spiel mit all den Game-Shows und COVID-19 [betrachten], das Einfluss auf einen Teil unseres Zeitplans hat. Wir planen definitiv eine Enthüllung in diesem Jahr. Wir haben eine sehr mysteriöse Steam-Seite, die bereits aktiv ist und die auf vieles hinweist, aber auch viel verbirgt - das ist eine lustige Sache, die sich die Leute ansehen können. Aber wir werden hoffentlich bald mehr enthüllen und ich denke, es wird die Leute vereinen, die mich durch die Silent-Hill-Spiele kennen [...]. [Mein neues Spiel] ist eine Verschmelzung dieser Welten. Es hat Horrorelemente, aber es hat auch gleichzeitig ein nichtlineares Mystery-Setup".

Was entnehmt ihr diesen Hinweisen zum kommenden Project Ambrosio?

Immortality

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.