Deutsch
Gamereactor
News
Ninja Gaiden: Master Collection

Ninja Gaiden: Master Collection erhält dringend benötigte Grafikoptionen auf dem PC

Das Menü für die Grafikeinstellungen wurde nachgereicht.

HQ

Wir haben Ninja Gaiden: Master Collection in unserer Kritik inhaltlich besprochen, als die Neuauflage vor ein paar Wochen auf PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erschien. Die Sammlung selbst ist ziemlich okay, doch der PC-Version mangelte es an aktuellen Grafikoptionen.

Bisher bestimmte das Spiel die Auflösung des Titels basierend auf eurem aktuellen Setup selbstständig. Das Problem dabei: die Ausgabe erfolgte entweder bei 1080p (1920x1080) oder in 4K (3840x2160). Um diese Einstellungen zu ändern, musste man entsprechende Anpassungen in der Steam-Bibliothek und nicht im Spiel selbst vornehmen. Koei Tecmo und Team Ninja haben die dadurch verursachten Schwierigkeiten natürlich mitbekommen und sind jetzt endlich in der Lage, das Spiel mit neuen Einstellungsmöglichkeiten zu aktualisieren.

Auf Steam könnt ihr dank des neuen Updates nun viele gängige Grafikeinstellungen in Ninja Gaiden: Master Collection vornehmen. Das schließt die Wahl des Anzeigemodus, das Anpassen von Auflösung und Bildrate, sowie Optionen, wie Vsync, Anti-Aliasing, Tiefenschärfe, Schatten, Details und Nachbearbeitung mit ein. Die Patch-Notes verraten euch leider nicht viel mehr Details, doch es ist schön zu sehen, dass diese essenziellen PC-Features nachgereicht wurden. Und ehrlich gesagt ist es auch seltsam, dass diese Dinge nicht von Anfang an vorhanden waren...

HQ
Ninja Gaiden: Master Collection

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.