Deutsch
Gamereactor
News
No More Heroes 3

Meta-Geschichtsstunde zur No-More-Heroes-Serie

Diese Dokumentation strahlt den verrückten, selbstreferenziellen Humor von Suda51 aus.

Das erste No More Heroes aus dem Jahr 2007 war der Durchbruch von Suda51 und Grasshopper Manufacture. Dem Spiel gelang es, die Bewegungssteuerung der Nintendo Wii mit einem Actionspiel für Erwachsene zu verbinden, dessen übertriebene Figuren in komplexe Handlung und Situationen verwickelt wurden. Mit diesem Spiel definierten der Japaner und sein Studio ihren einzigartigen Stil im Westen.

Die Mischung aus List, unbegründeter Gewalt, Unsinn und vor allem treffsicheren Referenzen, hat über die Jahre ein Spin-Off und einen zweiten Teil hervorgebracht. Am 27. August soll No More Heroes 3 exklusiv auf der Nintendo Switch dieses Erbe fortsetzen - sowohl für alte Fans, die die Serie seit vielen Jahren begleiten, als auch für neue Spieler.

Um all diese Menschen auf den gleichen Nenner zu bringen, veröffentlichte Grasshopper Manufacture diese Woche eine Videomontage im hauseigenen Stil. Sylvia Christels Show mit dem Titel "The Garden of Sylvia" beweist sich dabei als ultimative Parodie der No-More-Heroes-Serie, in der auch die Videospielbranche und ihre unsinnigen Werbeformate auf die Schippe genommen werden.

Das fast 6 Minuten lange Video ist die übersetzte Version einer Präsentation, mit der das Spiel im letzten Monat in Japan ausführlich vorgestellt wurde. Neben der vagen und eigenwilligen Beschreibung der Handlung und dem wiederholten Durchbrechen der vierten Wand durchläuft diese Dokumentation etliche Referenzen, um über sich selbst (und ein wenig über andere) zu lachen. Achtet beim Schauen auch auf die gefälschte Youtube-Anzeige, die in der Mitte der Präsentation eingefügt wird. Das Team feiert sogar die durchwachsenen Kritiken von Travis Strikes Again: No More Heroes...

Ein Abriss des Plots zu No More Heroes 3 bekommen wir am auch: Travis Touchdown, Bad Girl und Scarlet "Shinobu" Jacobs sind zurück, um sich als Experten-Attentäter einer außerirdischen Bedrohung zu stellen und im Übrigen die Spitze der Galactic-Superhero-Rangliste zu erklimmen. Reicht doch schon als Aufmacher für ein übertriebenes Actionspiel, oder?

No More Heroes 3No More Heroes 3

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.