Deutsch
Gamereactor
News
eFootball 2022

Konami stellt eFootball vor, das Free-to-Play-Spiel der PES-Entwickler

Es wird auf Current-Gen-Konsolen, Last-Gen-Hardware, PC und Mobilgeräten verfügbar sein.

  • Ben Lyons
HQ

Konamis neues Fußballspiel fällt nicht mehr unter den Namen PES (Pro Evolution Soccer), da dieser Titel für die Entwickler ein Relikt der Vergangenheit ist. Der Publisher lässt die alte Marke zurück, um uns die kostenlos spielbare Fußballsimulation "eFootball" vorzustellen. Das Fußballspiel läuft auf Basis der Unreal Engine und es wird im Herbst auf PC, Konsolen (Playstation und Xbox), sowie auf Mobilgeräten veröffentlicht wird. Crossplay ist für Konami eine Zukunftstechnologie und deshalb wird die Anwendung erst nach dem Start plattformübergreifend spielbar sein.

Genau wie EA bewirbt Konami eine Funktion namens "Motion Matching", die Spieleranimationen realer aussehen lassen soll. Der Unterschied zu FIFA 22 besteht letztlich darin, dass Konami diese Animationen in alle Iterationen von eFootball einbringen wird, einschließlich PC, mobiler Geräte und der alten Konsolenversionen. Konami plant, nach der Veröffentlichung neue Inhalte und Spielmodi hinzuzufügen. Einiges davon wird als optionaler DLC an die Spieler verkauft. Nähere Informationen zum Post-Launch-Support werden in den kommenden Monaten kommuniziert.

HQ
eFootball 2022

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.