Deutsch
Gamereactor
News
Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

Impa, Urbosa und Zelda beweisen Frauenpower in Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

Sie begleiten Link im Kampf gegen den Yiga-Clan in der Gerudo-Wüste, wo wir Koroks sammeln können.

Nach einer Einführung in Pikmin 3 Deluxe (als Tutorial für neue Spieler und als Erinnerung für Veteranen der Serie) wandte sich Nintendo Amerika am Abend Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung zu. Das Zelda-Musou erzählt die Geschehnisse, die 100 Jahre vor The Legend of Zelda: Breath of the Wild zur Verheerung Ganon geführt haben und deshalb sehen wir in diesem Actionspiel viele Gebiete aus dem großartigen Open-World-Abenteuer in ihrer alten Pracht.

Die heutige Treehouse-Live-Präsentation ähnelte der Live-Demo, die Koei Tecmo vor einigen Tagen in Japan auf der Tokyo Game Show präsentierte. Wir beginnen mit Urbosa in der Gerudo-Wüste, wo sich Zelda und Link gegen einen Angriff des Yiga-Clans verteidigen müssen. Die imposante Anführerin Urbosa nutzt die Kraft des Blitzes, um elektrisierende Angriffe zu entfesseln, während Prinzessin Zelda verschiedene Runentechniken einsetzt, um Feinde auf Abstand zu halten. Zu guter Letzt begegnen wir einem gefährlichen Molduga, das ist ein furchterregendes Sandmonster, das dieses Gebiet auch 100 später noch heimsucht.

BotW-Musou: die Karte von Hyrule, Waffen, Essen und Kleidung

Über das Kampf-Gameplay hinaus haben wir verschiedene Untermenüs und daran gekoppelte Spielsysteme gesehen. Für die Auswahl der Haupt- und Nebenmissionen wird die bekannte Karte von Hyrule verwendet, auf der sich Spieler in Breath of the Wild Hunderte Stunden lang beschäftigen konnten. Die 70 Quadratkilometer müssen wir jedoch nicht zu Fuß zurücklegen, um zwischen verschiedenen Orten hin und her zu wechseln, da sie im Wesentlichen als Menü zur Auswahl von Zielen und Aufgaben dient.

In diesem Bereich können wir neue Attacken erlernen und schmackhafte Gerichte zu uns nehmen, um gut gestärkt in die nächsten Gefechte auszurücken. Auch die Ausrüstung von unseren Spielfiguren werden wir dort anpassen und verbessern können, beispielsweise können wir Link verschiedene Kleidungsstücke anziehen oder gesammelte Waffen zu besseren Argumentationsverstärkern zusammenschmelzen. In den Missionen und während der Aktivitäten auf der Weltkarte sollen wir laut Nintendo mehr über die Spielfiguren und ihre Beziehungen zueinander erlernen.

Wer gerne in die Hintergrundgeschichten der Zelda-Charaktere eintaucht, dürfte sich auf viele neue Informationen freuen können. Dass an Zelda-Fans gedacht wird, wird aber nicht nur anhand dieses Versprechens deutlich: Im Livestream konnte die Testspielerin in einer freien Minute einen versteckten Korok finden - davon gab es im Hauptspiel ganze 900 Stück. Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung erscheint am 20. November 2020 exklusiv auf der Nintendo Switch.

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.