Deutsch
Gamereactor
News
Grid Legends

Codemasters enthüllt vollgepacktes Grid Legends auf EA Play

Der britische Rennspielentwickler verrät uns, woran ein Teil des EA-Teams derzeit arbeitet.

Codemasters hat erst vor wenigen Tagen F1 2021 ausgeliefert, doch das war heute auf der EA Play Live nur der Aufmacher. Mehr Aufmerksamkeit haben die Briten bekommen, als sie der Welt ihr nächstes Projekt vorstellten: Grid Legends.

Die Fortsetzung der Grid-Marke scheint viel von dem zu übernehmen, was Codemasters kürzlich mit dem Story-Modus "Braking Point" in F1 2021 versucht hat. Die Entwickler wollen uns eine leicht verdauliche Story-Kampagne mit GZSZ-Streits und Hollywood-Besetzung servieren. Einen Eindruck davon bekommt ihr im neuen Trailer.

HQ

Laut Pressemitteilung warten in diesem Spiel 130 Strecken und Rennkurse aus aller Welt auf uns. Mehr als 100 Autos aus allen denkbaren Klassen werden für die chaotischen Rennen zur Verfügung stehen und es soll sogar gemischte Rennen geben, in denen Pferdestärken keine Rolle spielen. Individuelle Renn-KI ist ebenfalls ein Bestandteil von Grid Legends, denn die anderen Fahrer werden es euch übel nehmen, wenn ihr ihren Weg schneidet und sie ausbremst.

Was das Veröffentlichungsdatum angeht, da haben wir nur eine grobe Richtung vorgesetzt bekommen. Im Moment soll Grid Legends 2022 erscheinen und wahrscheinlich wird zwischen dem Release-Termin dieses Spiels und dem kommenden F1-Spiel ein bisschen Zeit vergehen, um dem Publikum die Wahl abzunehmen. Wenn ihr mehr über das Spiel erfahren wollt, schaut auf dieser Webseite vorbei.

Grid Legends
Grid LegendsGrid Legends

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.