Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Batman: The Telltale Series

Batman - A Telltale Games Series

Wir haben einen präzisen Blick auf das neue Batman-Abenteuer geworfen - das dieses Mal als Telltale-Adventure um die Ecke biegt.

HQ

Es gibt einen Geheimgang vom Wohnzimmer von Wayne Manor aus zur Batcave. Der Eingang wird geöffnet, indem man die alte Wanduhr ein wenig nach links schiebt. Ich weiß das, denn ich war da. Telltale Games hatte auf der E3 2016 einen ziemlich beeindruckenden Stand für das Adventure aufgebaut.

In dem geheimen Versteck des dunklen Ritters erlebte ich die erste halbe Stunde der ersten Episode von Batman - A Telltale Games Series. Vor dem Hintergrund der bevorstehenden Veröffentlichung und der großartigen Optik (die Höhle hat mich wirklich beeindruckt ), ist es erstaunlich, warum bisher kaum Gameplay-Videos die Runde machen. Das Tempo, der Stil, die Action, die Ausführung - alles hat einen höheren Level als die bisherigen episodischen Abenteuer von Telltale. Das könnte wirklich der erste Titel einer neuen Ära für das Studio werden.

HQ
Batman: The Telltale SeriesBatman: The Telltale Series

Es findet ein Überfall auf die Zentralbank von Gotham City statt und die Diebe haben ihr schmutzige Arbeit bereits aufgenommen. Commissioner Gordon erscheint spät. Batman nicht. Man bekommt während der Kämpfe eine Menge Befehle für die Knöpfe und Analogsticks auf dem Bildschirm angezeigt, aber es scheinen keine ermüdenden Quick-Time-Events zu sein - zumindest bisher. Die Choreografie ist wunderschön, die filmreifen Kamerawinkel sitzen und die comicartige Überarbeitung könnte nicht besser passen.

Batman erledigt einen Schurken nach dem anderen, während der Spieler schnell die Sticks in die richtige Richtung drückt und im Kontext dazu ein paar Knöpfe drücken muss. Schläge, Tritte, Ninja-Tricks und Bat-Gadgets kommen zum Einsatz. Es gibt einen dreiteiligen Bat-Balken, der sich immer dann auffüllt, wenn eine Combo korrekt verknüpft wurde. Wenn er gefüllt ist, kann mit RT ein zerstörerischer Finisher ausgelöst werden, um die Reste aufzuwischen - wenn man vorher gut abgeliefert hat. Das ist besonders für die stärkeren Gegner nützlich, wie die gewohnt schlüpfrige Catwoman. Sie ist klug und sie hat scharfe Krallen - es wird also interessant zu sehen, wie sich die Geschichte zwischen den beiden Kostümfreunden entwickelt.

Die gesamte Raubüberfallsequenz wird aber nicht nur einfach der Reihe nach erzählt. Zwischendrin wird schnell vorgespult und ich bin zurück im Anwesen, wo sich Bruce von seinen Verletzungen nach dem Überfall erholt und mit einem offensichtlich besorgten Alfred spricht. Den Entwicklern zufolge ist Bruce in diesem Spiel so wichtig wie Batman und ihr Ziel ist es, den Spielern die Dualität der zwei Figuren näherzubringen. Sie sagen, es wären zwei Masken, die eine mit der Fledermaus, die andere mit der Fassade eines Millionärs - und beide verstecken einen Mann voller Probleme.

HQ
Batman: The Telltale SeriesBatman: The Telltale Series

"Sie brauchen etwas, dass sie fürchten", erzählt der leidende Wayne und versucht seinen Butler und Mitwisser zu überzeugen. Das Problem ist, dass die Polizei-Offiziere auch anfangen, sich vor Batman zu fürchten und es ist nicht so, dass Bruce sich in seiner Rolle als Stadtinvestor und Geschäftsmann gerade wohlfühlen würde. Es ist nur natürlich, dass die ersten schweren Entscheidungen in Form von Dialogoptionen zwischen Bruce, Alfred und Harvey Dent auftauchen, der Bürgermeister von Gotham City werden möchte - natürlich mit der Unterstützung von Bruce Wayne. Das Skript ist gut geschrieben, der Hauch von Humor ist da und das ganze Abenteuer entfaltet sich auf angenehmste Art und Weise.

Es gibt Probleme mit der historischen Verantwortung der Wayne-Familie, einen unerwünschten Reporter und die offensichtliche Albernheit von Dent selbst, aber die Anspannung steigert sich immer weiter, besonders als Falcone die Szenerie betritt und Wayne um einige Gefallen bittet, bevor er die Kandidatur Dents unterstützen will.

"Wir stellen die halbe Stadt gemeinsam ein", sagt er, aber Wayne ist sich über den verdächtigen und potentiell kriminellen Charakter natürlich im Klaren. Zumindest in meiner Session, den man kann natürlich auch freundlich sein und einigen Punkten zustimmen, wenn man möchte. Ich muss noch mehr von den Action-Sequenzen (ich hoffe es wiederholt sich nicht zu viel), den Detektiv-Sequenzen (die für ein nettes Puzzle-Adventure-Element sorgen könnten) und der Plot-Struktur sehen, aber ich habe es bisher genossen wie die erste Episode einer hochklassigen Fernsehserie. Die Präsentation ist diesmal wesentlich besser, mit wirklich schöner Grafik und vielen Verweisen zu den originalen Grafik-Novellen. Das großartige Skript, die tolle Regie und das schöne Tempo lassen mich der ersten Episode wirklich entgegenfiebern.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.