Deutsch
Gamereactor
News

15 Millionen Abonnenten zahlen für Xbox Game Pass

Dank der kontinuierlichen Erweiterung der Plattform sind in den letzten Monaten mehr als fünf Millionen neue Mitglieder hinzugekommen.

Im April lag die Anzahl der Xbox-Game-Pass-Abonnenten bei 10 Millionen, doch während der Anfänge der Corona-Pandemie stieg die Zahl der Kunden um 50 Prozent auf die 15-Millionen-Marke an. Diese nicht unwesentliche Ankündigung versteckte Microsoft heute in ihrer Meldung zur Übernahme von Zenimax Media. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Xbox-Game-Passes und die Inklusion exklusiver First-Party-Spiele scheint das wichtigste Verkaufsargument der kommenden Xbox Series zu sein. Abonnenten erhalten in Kürze zudem Zugriff auf die Spiele der EA-Play-Vault und seit letzter Woche können sie ihre Games via xCloud-Streaming ohne zusätzliche Kosten auf ihrem Android-Smartphone spielen.

15 Millionen Abonnenten zahlen für Xbox Game Pass


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.